Wer ist Friendly Work Space Apprentice?

FWS Apprentice ist ein Projekt von Gesundheitsförderung Schweiz. Das Ziel ist die Förderung der Psychischen Gesundheit von Jugendlichen im Setting Betrieb.

Das Projekt FWS Apprentice hat als Hauptzielgruppe die Jugendlichen im Setting Betrieb. Diese können sowohl direkt oder indirekt über Führungspersonen und Berufsbildungs-
verantwortliche erreicht und beeinflusst werden. Diese Webseite ist ein Teilprojekt von FWS Apprentice, welches speziell für Berufsbildungsverantwortliche konzipiert worden ist.

Eine Beschreibung des Gesamtprojekts ist auf der Gesundheitsförderung Schweiz Webseite unter FWS Apprentice zu finden www.gesundheitsfoerderung.ch/fws-apprentice

Ziel dieser Webseite ist es Wissen über gesundheitsrelevante Themengebiete in Bezug auf Lernende zu vermitteln. Wobei die Psychische Gesundheit im Vordergrund steht. Auch werden konkrete Hilfsmittel wie z.B. Checklisten, Good Practise Beispiele, etc. angeboten.

 

 

Was meinen wir mit psychische Gesundheit

Grafik: Was meinen wir mit psychische Gesundheit

Unsere Motivation

FWS Apprentice ist ein Projekt von Gesundheitsförderung Schweiz. Das Ziel ist die Förderung der Psychischen Gesundheit von Jugendlichen im Setting Betrieb.

Das Projekt FWS Apprentice hat aus Hauptzielgruppe die Jugendlichen im Setting Betrieb. Diese können sowohl direkt oder indirekt über Führungspersonen und Berufsbildungsverantwortliche erreicht und beeinflusst werden. Diese Webseite ist ein Teilprojekt von FWS Apprentice, welches speziell für Berufsbildungsverantwortliche konzipiert worden ist.

Eine Beschreibung des Gesamtprojekts ist auf der Gesundheitsförderung Schweiz Webseite unter FWS Apprentice zu finden www.gesundheitsfoerderung.ch/fws-apprentice

Ziel dieser Webseite ist es Wissen über gesundheitsrelevante Themengebiete in Bezug auf Lernende zu vermitteln. Wobei die psychische Gesundheit im Vordergrund steht. Auch werden konkrete Hilfsmittel wie z.B. Checklisten, Good Practise Beispiele, etc. angeboten.

Kontext
Beim Erarbeiten der Inhalte dieser Homepage haben wir mit Berufsbildner/innen aus verschiedenen Branchen Gespräche geführt, um ihre Bedürfnisse und Probleme besser kennen zu lernen. Es war eindrücklich zu sehen, mit welchem Engagement und mit welcher Freude sie ihrer Arbeit nachgehen.

Die Arbeit der Berufsbildner/innen ist sehr anspruchsvoll. Im Spannungsfeld zwischen den Erfordernissen des Betriebs und den Bedürfnissen der Lernenden üben sie eine vielschichtige Führungsfunktion aus. Dabei erhalten sie nicht immer die gleiche Wertschätzung wie ihre Kolleg/innen aus der Linie. Jugendliche stecken in einer zwar spannenden, aber auch anspruchsvollen Lebensphase. Der Umgang mit solchen Situationen kann mit einigem Aufwand verbunden sein, zuweilen auch mit Zweifeln, gerade wenn es um private Fragestellungen geht. Gleichzeitig fehlen Berufsbildungsverantwortlichen für die Bewältigung ihrer Aufgaben die Ressourcen.

Das heisst, auch der Gesundheit der Berufsbildungsverantwortlichen muss Sorge getragen werden. Dass diese Perspektive nachfolgend vergleichsweise weniger Aufmerksamkeit erhält, hat mit dem Fokus des vorliegenden Projekts zu tun: Es wird der Frage nachgegangen wie die psychische Gesundheit der Lernenden durch das Verhalten der Berufsbildner/innen erhalten bzw. gefördert werden kann. Dabei gilt jedoch, dass nur gesunde Berufsbildner/innen im Sinne der Lernenden gesundheitsförderlich handeln können. Damit sie dies leisten können brauchen Berufsbildungsverantwortliche gute Rahmenbedingungen.

Wir bitten Sie dies beim Durcharbeiten dieser Seite immer zu berücksichtigen.

Wir sind für FWS Apprentice zuständig

Anita Blum

PROJEKTLEITUNG

Arbeits- und Organisationspsychologin, Projektleiterin Produktentwicklung BGM, Gesundheitsförderung Schweiz

Dr. Fabienne Amstad

Projekt­leitung 2013–2014

Arbeits- und Organisations­psychologin,
Leiterin Psychische Gesundheit – BGF, Gesundheits­förderung Schweiz

Dr. Marc Wülser

Projekt­entwickler & Autor

Arbeits- und Organisations­psychologe, geschäfts­führender Partner der Wülser Inversini Organisations­beratung, Zürich

Peter Roos

Projekt­entwickler & Autor

Arbeits- und Organisations­psychologe lic. phil und Organisations­entwickler Msc., geschäfts­führender Partner im Büro für Arbeits­psychologie und Organisations­beratung, Bern

Dr. Kathrin Hersberger

Autorin

Fachpsychologin für Kinder- und Jugend­psychologie FSP, dipl. Erziehungs­beraterin

Monika Schmutz, lic. phil.

Autorin

Fachpsychologin für Kinder- und Jugendpsychologie­/Psychotherapie FSP, dipl. Erziehungsberaterin