Führung von Lernenden

Stärken, Ressourcen und Wertschätzung

Bei der Führung der Lernenden sollten neben den «Defiziten» auch die Stärken und Fähigkeiten der Lernenden berücksichtigt und verstärkt werden:

  • Stärken: was Lernende besonders gut können
  • Ressourcen: was Lernenden bei der Aufgabenerledigung besonders hilft.

Konkreter beinhalten Stärken folgende drei Merkmale:

Merkmale der Stärken

Es reicht also nicht etwas gut zu können. Hinzu kommt, dass man etwas «gern» macht, und dass dieses Tun persönlich als «sinnvoll» erachtet wird.

Eng verbunden mit Stärken stellt sich die Frage nach zur Verfügung stehenden internen (individuellen) und externen (sozialen, organisationalen) Ressourcen

  • Interne Ressourcen sind z.B. Optimismus, Selbstwirksamkeit oder auch die Gesundheit an sich.
  • Externe Ressourcen sind z.B. soziale Beziehungen und Handlungsmöglichkeiten. Eine Liste mit den wichtigsten internen und externen Ressourcen finden Sie im Modul Aufgaben- und Arbeitsgestaltung.

 

Ressourcen helfen dabei...

  1. mit bestehenden Belastungen umzugehen,
  2. sie unterstützen den Abbau von Belastungen und
  3. sie haben ganz allgemein einen positiven Einfluss auf die Gesundheit der Lernenden.


Eine Ressource, die sich in Forschung und Praxis als besonders wichtig erwiesen hat, ist der wertschätzende Umgang mit Mitarbeitenden bzw. mit den Lernenden. Wertschätzung hat zwei Seiten:

  1. Wertschätzung der Lernenden durch gerechtes und faires Handeln, durch Anerkennung von Leistungen, durch zuhören und Fragen stellen, durch Unterstützung und durch einen guten Umgang mit Belastungssituationen
  2. Wertschätzung der eigenen Person; sie müssen sich auch selber wertschätzen: über die Vorbildfunktion können davon die Lernenden wiederum profitieren: Beispiele mit Perspektive Gesundheitsförderung vgl. unten:
In Anlehnung an Frei (2010)
sich selber wertschätzen

Angesichts der oft knappen Ressourcensituation von Berufsbildner/innen ist die gesundheitsförderliche Führung der Lernenden nicht immer einfach. Die Umsetzung all dieser Massnahmen ist anspruchsvoll. In diesem Sinne ist es wichtig, sich von Misserfolgen nicht entmutigen zu lassen. Es gilt dran zu bleiben im Wissen darum, dass gelegentliches «Scheitern» dazu gehört.

Downloads

Materialien

Alle Materialien und hilfreiche Links zu den Themen.

Themen

Themen

Überblick zu: Führung von Lernenden, Besonderheiten des Jugendalters, Aufgaben & Stress, Motivation & Leistung.

Über uns

FWS Apprentice

Informationen zum Gesamtprojekt FWS Apprentice.